Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

 

DER SOMMER DER EULENFALTER - Sarah Pennypacker
Das Buche "Der Sommer der Eulenfalter" hat mir sehr gut gefallen. Dieses Buch spricht über Freundschaft. Es handelt von zwei Mädchen, die im selben Haus wohnen müssen,sich aber gar nicht leiden können. Irgendwann aber, als sie alleine und auf sich gestellt sind, müssen sie zusammenhalten und finden einen Weg zur Freundschaft.
Ich habe dieses Buch ausgesucht und gelesen, weil ich den Klappentext sehr interessant fand. Ich habe mich nicht geirrt, denn die Lektüre ist sehr lustig, lehrreich, schön, fantasievoll aber auch realistisch. Es kommen keine großen, spannenden Abentuer vor, aber die Handlung ist überhaupt nicht langweilig.
Das Buch hat die richtige Schriftgröße und Länge. Es gehört nicht zu einer Buchreihe, es ist sehr einzigartig und ungewöhnlich, und ist ganz anders als die anderen Bücher, die ich kenne.
Ich würde das Buch auf jeden Fall 11 bis 13-järigen Mädchen witerempfehlen. (Lena M.)

Kaspar, Opa und der Riesenhecht - Mikael Engström
Das Buch hat mir sehr gefallen. Es war nicht sehr lang, es war einfach zu lesen und die Schrift war groß. Die Idee, dass es mal ums Fischen ging, fand ich sehr toll. (Niklas G.)

Dante il ratto gigante – Frida Nilsson
Mi è piaciuto molto questo libro e vorrei leggere altri libri di Frida Nilsson. Consiglio questo libro un po’ a tutti. (Ariana B.)

Die Diebe von London – Renée Holler
Für mich aus der ersten Klasse war dieses Buch ein bisschen schwer und kompliziert. Es hatte jedoch schöne Bilder und ein sehr schönes Titelbild. Ich finde es schade, dass ich es nicht gut verstanden habe, deshalb empfehle ich dieses Buch an Schüler der 2. oder 3. Klasse. (Michael K.)

Das schaurige Haus – Martina Wildner
Ich fand das Buch wirklich sehr spannend, weil ich Romane liebe. Das Buch war aber auch sehr toll, weil es komisch war (nur ein bisschen), weil Eddie (Bruder der eigentlichen Hauptperson) Schnecken liebt. Schrill! Zum Glück gut ausgegangen!!! (Lena O.)

Carbonel, König der Katzen – Barbara Sleigh
Ich fand das Buch sehr schön, weil manchmal auch Zeichnungen vorkommen und weil magische Sachen dabei sind. Mir hätte es noch besser gefallen, wenn noch mehr Personen vorgekommen wären. Ich empfehle dieses Buch an jene die Katzen mögen und auch an Magie glauben! (Miriam D.)

Big Mäx – Mark Parisi
Big Mäx ist ein Junge, der die Welt retten will mit Hilfe von Porter. Er hat einen Lehrer (McPhee) der die Welt zerstören will. Max hat Eltern und eine Schwester Erika,Eriqua…, und eine Katze.
Es ist ein schönes Buch. Sehr misteriös. Es ist auch sehr lustig. Ich würde sagen, leicht zu lesen mit vielen Zeichnungen. Ich würde dieses Buch allen empfehlen. (Daniel B.P.)

Ferien im Schrank – Annette Roeder
Dieses Buch war sehr lustig und aufgregend bis zum Ende.Ich empfehle es allen die gerne lustige Bücher lesen, denn dieses Buch bringt viel Freude mit sich! (Maria G.)

Küsse kennen keine Grenzen – Beate Dölling & Didier Laget
Das Buch ist ein lustiges, romantisches Buch. Ich konnte es fast nicht weglegen und habe fast alles in einem Tag gelesen.
Ich glaube für 13-Jährige ist es sehr geeignet, für Jüngere vielleicht ein bisschen zu „romantisch“, denn es geht um das Verliebtsein, aber im Großen und Ganzen sehr interessant und cool. 4,5 Sterne. (Stefanie I.)

Die Hüterin der Wahrheit. Dinas Bestimmung – Lene Kaaberbøl
Es war sehr spannend. Als ich angefangen habe konnte ich nicht mehr aufhören. Sehr schönes Buch. (Eva M.)

Last Exit – Mirjam Mous
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, und obwohl in 300 Seiten nur eine Klassenfahrt beschrieben wird, war es sehr spannend, ein richtiger Thriller. Das Buch ist auch so schön, weil in einigen Kapiteln etwas erzählt wird, was schon früher passiert ist und zu diesem Drama geführt hat. Es kommen viele Personen vor, deshalb kann es für jüngere Leser etwas kompliziert erscheinen. Ich kann das Buch allen Mittelschülern empfehlen. (Leo P.)

Eine Tüte grüner Wind – Gesine Schulz
Mir hat die Lektüre gut gefallen. Es war nie langweilig, ich habe immer gedacht, was wird dieses Mädchen jetzt tun.
Ich werde das Buch bestimmt nochmal lesen, weil es so schön war.
Es ist spannend zu sehen, was so ein tapferes Mädchen macht. Im Buch wird auch schön beschrieben wie es in Irland aussieht und ich habe dabei etwas dazugelernt.
Ich würde das Buch für die Mittelschule empfehlen und für alle die gerne um die Welt reisen. (Maria R.)

Game Over. Wir retten die Welt – Susanne Rauchhaus
Es ist ein sehr spannendes Buch mit einem unerwarteten Ende. Es ist gut geschrieben und immer wieder sind kleine Zeichnungen dabei. Es geht vor allem um Computer und Computerspiele.
Ich würde das Buch für Jungs empfehlen. Insgesamt ein actionreiches Buch mit den zwei Helden Ben und Daniel. (Valentin M.)

 

UNA GIORNATA PESANTE - diario slalom di un'adolescente tra amicizie, cibi e bilance (Marina Morpurgo, Erna Lorenzini)

Un’adolescente alle prese con la sua vita caotica, tra diete, scuola e primi amori scrive un diario in cui parla di tutto quello che prova. Un diario che custodisce pensieri e paure, a partire dagli allenamenti di pallavolo per arrivare al primo amore nato sui banchi di scuola, passando per le diete esagerate di una madre fissata con i consigli della Mayo Clinic, prestigioso centro medico degli Stati Uniti...

 

Reihe Miles & Niles (Jory John, Mac Barnett)

Zwei wie Pest und Cholera. Wenn es etwas gibt, das Miles Murphy perfekt eherrscht, dann ist es Streiche spielen. Unfug treiben. Leute austricksen. Keine Frage: Er ist der beste Trickser, den seine alte Schule je gesehen hat. Als Miles gezwungen wird, in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley zu ziehen, geht er deshalb davon aus, dass er auch an seiner neuen Schule der beste Trickser sein wird. Es gibt nur ein Problem: Die Schule hat schon einen Trickser. Und der ist gut unglaublich gut!

 

MISSIONE SEGRETA - Walt Disney (Béatrice Nicodème)

 

Una frase del libro che mi ha colpito: "Quando un amico ha bisogno di aiuto, sono sempre pronto ad aiutare". Il libro è facile da leggere e molto divertente. Riguarda una missione segreta di Topolino per recuperare una formula rubata, che lo porta fino in Africa.

 

IL MISTERO DELL'ISOLA DEL DRAGO (Renato Giovannoli)

 

Il libro era bellissimo perché a me piacciono le storie di avventura, ma anche le storie dei pirati con i loro tesori. "Dall'occhio del drago prendete la mira là dove del drago si avvolge la spira" (Samuel)

 

I RAGAZZI DELLA VIA PAL (Ference Molnár)

 

All'inizio pensavo che questo libro fosse per bambini piccoli, però mi sono sbagliato. Lo consiglio ad ognuno di voi perché ha una bella storia, soprattutto la fine. (Gabriel)

 

STORIA DI UN GATTO E DEL TOPO CHE DIVENTÒ SUO AMICO (Luis Sepúlveda)

 

Max è un giovane che frequenta l'università, Mix è un gatto furbo e buono che alla fine diventa cieco, Mex è un topo messicano furbo e simpatico che ha sempre voglia di cornflakes. Consiglio il libro perché è molto carino e facile da leggere, ma non lo consiglio a chi cerca forti emozioni. (Simon)

 

UNA TOPOLINO ALLE MILLE MIGLIA (Edoardo Erba)

 

Consiglio il libro a chi piacciono le macchine e le gare da corsa. Il libro mi è piaciuto molto ma c'erano purtroppo tante parole che non capivo. (Marc)

 

IL CASTELLO DELLA PAURA - L'OCCHIO DEL BRAMINO - (Elisa Puricelli Guerra)

 

I due gemelli Tom e Josh sono due tipetti molto furbi e praticamente identici, tranne il ciuffo dei capelli. Una giornata d'autunno decisero di comprare un orribile occhio di plastica per terrorizzare la loro odiosa vicina Annabell, che si diverte a prenderli sempre in giro. Il libro è molto avventuroso e terrorizzante. Lo consiglio a chi piacciono i fantasmi e le storie di paura. Quando lo si legge sembra proprio di essere coinvolti nella storia. (Katia)

 

AGURA TRAT (Roald Dahl)

 

Questo libro mi è piaciuto moltissimo perché è molto corto e ha solo 58 pagine e si capisce proprio tutto. Ci sono tantissime immagini divertenti. Leggetelo!

 

GLI SPORCELLI (Roald Dahl)

 

È divertente, spontaneo e con illustrazioni che fanno ridere. Si legge velocemente. (Diego)

 

DREI SONGS SPÄTER (Lola Renn)

 

Ein Buch, in dem man erfährt wie Träume wahr werden können. Es zeigt, dass man dabei bleiben muss, wenn man ein Ziel erreichen will und nicht aufgeben soll, nur weil jemand nicht daran glaubt. (Ilena)

 

WILDHEXE - Die Feuerprobe (Lene Kaaberbol)

 

Ein Buch, in dem das Leben eines Mädchens sich schlagartig verändert. Es kann Tiere verstehen, lernt ihren Instinkten zu vertrauen und lernt ihre Verbindung zur Natur zu nützen. (Timea)

 

RAGAZZE RUBATE (Viviana Mazza, Adaobi Tricia Nwaubani)

 

14 aprile 2014. Più di 200 ragazze stanno riposando nel dormitorio della loro scuola, in attesa degli esai di fine anno. Nel cuore della notte i miliziani di Boko Haram fanno irruzione e le rapiscono...

 

WILDNIS (Roddy Doyle)

 

Ein fesselnder Abenteuerroman über zwei Brüder, die in einer lebensbedrohlichen Situation über ihre Ängste hinauswachsen. (Isabel)

 

ICH BIN HIER BLOß DER HUND (Jutta Richter)

 

Ein Buch für Hundeliebhaber! Darin kann man sehr viel über die Gefühlswelt der Hunde erfahren, allerdings fehlen Höhepunkte und spannende Szenen. (Markus)

 

STORIA DI MALALA (Viviana Mazza)

 

Nel 2012 Malala Yousafzai è stata vittima di un attentato dei taliban e oggi lotta per garantire un'istruzione alle bambine e alle ragazze in Pakistan. Le è stato assegnato il premio Nobel per la pace. Questo libro racconta la sua storia.

 

SCHWARZER VOGEL, SÜßE MANGO (KAshmira Sheth)

 

Die Autorin hat es geschafft viele interessante Hintergründe der orientalischen Mentalität in eine Geschichte über eine Jugendliche namens Jeeta zu packen. (Vivien)

 

SCHREI IN DER STILLE (Carry Slee)

 

Berührendes Buch, das die Gefühle zweier Jugendlichen, die in unterschiedlichen Lebenssituationen stehen, in den Vordergrund stellt. (Maria)

 

MANGIARE LA PAURA (Antonio Ferrara)

 

Storia di un ragazzo kamikaze. "Non voglio morire, pensavo, non voglio. Volevo tornare dal nonno, per chiedergli se Allah voleva davvero che facessi quello che stavo per fare."