X
  GO

Staffellauf in der Bibliothek - Staffetta in biblioteca

Die Klassen 1B und 2B haben es geschafft den Staffellauf zu gewinnen!
Es galt zu lesen, zu recherchieren, Kreuzworträtsel zu lösen und ein kleines Video aufzunehmen.
Im Laufe einer Abschlussfeier am Welttag des Buches 2019 mit einer PPP wurden die Siegerklassen geehrt und mit einem Filmnachmittag im Jugendlokal Saut mit Popcorn und Getränk, anstatt des ordentlichen Unterrichts, belohnt.
Für die anderen Klassen, die am Bibliotheksstaffellauf teilgenommen und die Mappe mit den Arbeitsblättern abgegeben haben, gab es als Belohnung für ihren Einsatz eine Kleinigkeit zur Jause.
Die Rezensionen zu gelesenen Büchern im Laufe dieser Aktion findest du wenn du auf "Buchtipps" klickst.

 

"Reisen, das ist ein Vergnügen"

 

Es war eine sehr unterhaltsame und lehrreiche Autorenlesung mit Frau Waltraud Holzner, die am 4.April 2019 aus ihrem Buch „Reisen, das ist ein Vergnügen“ den Fünftklässlern vorgelesen hat.

Die Zeichnungen von Evi Gasser sind wirklich nett und geben eine klare Vorstellung welche Entwicklung der Tourismus vom Anfang des 19.ten Jahrhunderts bis heute durchgemacht hat.

Frau Holzner hat sehr anschaulich und verständlich die drei Geschichten eingeführt, und ihre stimmungsvolle Lesung hat uns mitgerissen.

Zum Schluss durften wir noch einige Fragen stellen, die sie uns gerne beantwortet hat. So haben wir erfahren, dass sie schon mit fünf Jahren ihre ersten Schreibversuche gemacht hat!

 

        Attenti al lupo! Wölfen auf der Spur

 

Sën savons truep sun l lëuf!

Te cater domesdis te na blòta cumpania ons mparà dldut sun chësc tier che ne savan dant nia. Sën savons monce co se astilé, sce ancuntessan propi n lëuf!

Vier Nachmittage in der Schulbibliothek in denen sich alles um den Wolf gedreht hat: mit Märchen, Sachwissen, Liedern, Bastelarbeit, Quiz und mehr.

Sono stati quattro pomeriggi oroficui in biblioteca con tante attività attorno al lupo: fiabe, informazioni, canti, lavoretti manuali, quiz...

merz-auril 2019

 

 

Leggende delle Dolomiti

con l'autrice Maria Paola Asson

Maria Paola Asson ci ha trascinato in un mondo incantevole con il racconto di tre leggende, intercalato da piccoli pezzi strumentali che hanno contribuito a creare un'atmosfera davvero magica. All'incontro del 15 gennaio 2019 hanno partecipato scolari delle quinte classi di Ortisei e Roncadizza.
     

            Stories d'Avënt 2018

  Tan de mutans y mutons che vën inò for daduman te bibliotech de scola a scuté su la blòta stories d'Avënt!
Scumencion for cun la ciantia dl Avënt acumpaniëi dal sonn fin dla ziter. Ce bel...

Mostra de libri - Buchausstellung - Esposizione di libri

Scola elementera de Urtijëi - Aula Magna 26., 27., 28.11.2018 - 16.15-18.30

Un libro che si ama non si prende in prestito: bisogna possederlo (Friedrich Nietzsche)

Pensiamo di fare cosa gradita organizzando un’esposizione di libri per bambini con possibilità di acquisto.

Chi regala un libro, regala un investimento per il futuro. E Natale è alle porte…

Wer Bücher schenkt, schenkt Wertpapiere, so denkt nicht nur Erich Kästner. Und Nikolausabend und

Weihnachten stehen vor der Tür…

 

Mittelschüler haben in der Grundschule St. Ulrich ihre Lieblingsbücher vorgestellt
Scolare e scolari della scuola media hanno presentato una loro lettura preferita ai bambini della scuola elementare

Grupes de sculeies dla segonda y dla terza tlas dla scola mesana ie jic n chësc di te scola elementera a liejer dant na bela storia, uni grupa te n'autra tlas, y a lauré deberieda cun i sculeies per duta n'ëura ntiera. L ie inò stat na festa sibe per i sculeies dla scola mesana, che se à njenià ca bën y a desmustrà ce da snait che i ie, che per i sculeies dla scola elementera. N auter ann ulons inò l fé!

 

Die Hörbuchkiste ist da!

Per passa n mëns alalongia pudoven se mpresté ora tla bibliotech de scola CD's cun libri liec dant. Chisc CD's ons giapà mprestà dal Ufize dla Biblioteches dla Provinzia de Bulsan. Davia che i ie unic scialdi mprestei ora, cialerons de n cumpré nce nëus do y do, per ti pité ntan dut l ann na blòta vela.

 

Mein Lieblingssatz - La mia frase preferita - N pensier che me à tucà

Per l di mundiel dl liber ai 23.04. à n valguna sculees y n valgun sculeies cris ora na frasa de n liber liet, che ti à sapù scialdi bela. Cun chësta frasa iesi unic pultrei ju y la fotografies tachedes ora te scola. Uniun che passa y les liej possa se fé si pensier lessù...

On finà via la azion cun na blòta festa y nce ulù premië la trëi mutans che ntan chëst ann de scola à prestà ora te bibliotech de scola l plu libri.

 

 

Ich bastle mein Sachbuch - Costruisco il mio memoflip - Mi liber dl savëi

De auril y mei, 5 domesdis tla bibliotech de scola per se fé nstësc n liber dl savëi .
N valguna mutans y mutons à mparà a cunëscer miec coche l ie fat n liber dl savëi y coche n chir laite.
Mit den Merkmalen eines Sachbuchs haben die Kinder dann das eigene Sachbuch gestaltet und gebastelt. Sie waren mit übergroßem Eifer dabei, und das hat man an den fertigen Arbeiten gut erkennen können.

 

 

Begegnung mit der Sachbuchautorin Silke Vry

Am 12.04.2018 gab es in der Schulbibliothek und in der Bibliothek S. Durich eine Begegnung der Schülerinnen und Schüler der ersten Mittelschuklassen mit der Sachbuchautorin Silke Vry. Sie ist Archäologin und möchte mit ihren Büchern auch vielen anderen Menschen und Kindern die Freude übermitteln, die man beim genauen Hinsehen und Beobachten der Dinge haben kann. Wer gut beobachtet und denkt, lässt sich auch nicht so leicht täuschen!

 

 

L Avënt ie bele tlo...

Jeden Tag frühmorgens vor Schulanfang gab es wieder Weihnachtsgeschichten in der Schulbibliothek.
Ogni giorno durante l'Avvento 2018 prima dell'inizio delle lezioni in biblioteca si poteva ascoltare una storia natalizia. 

Uni di fovel truepa mutans y mutons che aspitova che n giaurissa la porta y che la storia da Nadel unissa nvieda via cun i cëiresc dla gherlanda d'Avënt mpiei y cun la ciantia cumpanieda cun l sonn fin dla zitra.

 

 

Di dla biblioteches - Tag der Bibliotheken - Giornata delle biblioteche 2017

Anlässlich des Tages der Bibliotheken, haben am Mittwoch, den 18. Oktober 2017, die Mittelschüler am Vormittag in der Grundschule in den Klassen vorgelesen und danach eine kleine Unterrichtsstunde gestaltet. Es war für alle Beteiligten eine sehr schöne Erfahrung und unbedingt zu wiederholen!

 

Am Nachmittag gab es noch mit Frau Maria Theresia Rössler eine Fortbildung für Lehrerinnen und am Abend einen Vortrag zum Thema "Lesen ist Familiensache".

 

Festa de giaurida per la bibliotech ngrandida

Finalmënter ons na majera bibliotech!
Der Bürgermeister Tobia Moroder und die Assessorin Lara Moroder waren an der Eröffnungsfeier am 19.09.2017 mit der Schuldirektorin Maria Kostner anwesend. Ihnen allen für ihren Einsatz ein großes Dankeschön! Die Schüler waren auf die neue Schulbibliothek ganz gespannt...

Tutti gli scolari hanno potuto visitare con la classe la biblioteca scolastica, che dopo i lavori estivi si presenta più grande e più accogliente. Dopo la presentazione di un filmino divertente, è stata premiata per ogni classe la cartolina di augurio più bella ed espressiva.

Uni sculé à nce pudù pië do n sënialiber stampà aposta per l'ucajion.

 

Concorso letterario - Schreibwettbewerb 2016/17

UN’AVVENTURA IN EUROPA - EIN ABENTEUER IN EUROPA - NA VENTURA TL’EUROPA
Per aspiranti autrici o autori - Für junge Schriftsteller in der Mittelschule.

 Heuer haben es gleich zwei schöne Stories verdiendt publiziert zu werden!

Der erste Preis ging an Vivien Merler mit der Geschichte "Das Abenteuer beginnt dort... wo Pläne enden"

Der zweite Preis ging an Lea Werdaner mit der Geschichte "Hello London!"

 

Leiht euch die Bücher aus, es lohnt sich sie zu lesen :-)

 

 

Stories da uni pert dl mond - Fiabe del mondo - Märchenreise 2017

Cin domesdis per cin stories da uni pert tl mond, cuntedes te bibliotech de scola dala maestres Michi, Verena y dala bibliotechera Simonetta. Per mutans y mutons dla 2. y 3. tlasses

Fünf nette Märchen aus verschiedenen Kontinenten und anschließend eine kleine Bastelarbeit in der Grundschulbibliothek, jeweils an fünf Mittwochnachmittagen von Ende April bis Ende Mai 2017.

Questa azione ha avuto una grande adesione. Gli scolari venuti in biblioteca erano tanti, che sono stati suddivisi in due gruppi per creare un ambiente più confortevole. I lavoretti manuali fatti dopo ogni storia sono stati esposti nell'ingresso della scuola e a fine anno portati a casa dai bambini che ne erano gli artefici.

 

 

CONCORSO LETTERARIO 2015/16 "L fova n iede..."

La plu bela storia prejenteda chëst ann al cuncors ie:

"La stria che ulova deventé regina" de Nadia Kasslatter.

L liber che on stampà ie da mpresté ora tla bibliotech.

 

 

 

 80 Bücher um die Welt

Frau Martha Larcher von der OEW hat in April mit den vierten Klassen Grundschule eine virtuelle Reise um die Welt gemacht. 80 Bücher aus allen Kontinenten sind vorgestellt worden und bleiben nun bis zu Schulende da, damit sie ausgeliehen werden können.

 

 

Anna Mayr stellt ihr Fotoband über das Klosterleben vor

Berufswahl, Kunsterziehung, Religion
Darum ist es am 12. und am 14. April bei der Buchvorstellung von Anna Mayr gegangen.

Für die fünfte Grundschulklasse und die dritte Mittelschulklasse.

 

 

Autorenbegegnung mit Stephan Sigg

Stephan Sigg hat am 02.02.2016 den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen Grundschule St. Ulrich und Runggaditsch die Buchreihe "Tante Emma" vorgestellt. Es handelt sich um Krimis zum Thema Fairer Handel.

 

    Visita alla Bottega del Mondo - 2016

In seguito all'incontro con l'autore Stephan Sigg ci siamo recati nella bottega del mondo "Butëiga dl Mond Gherdëina", dove abbiamo appreso tante informazioni sul commercio equo solidale ed abbiamo anche potuto assaggiare cioccolata e banane bio ed equo solidali.

 

 

                  

“Una nonna tutta nuova” - Bibliotheksstunde zum Besuch im Altersheim

Nel corso di quest’anno scolastico molte classi della scuola elementare sono andate in visita alla casa di riposo.

La biblioteca ha proposto attività miranti ad aiutare le scolare e gli scolari a sentirsi a loro agio in compagnia degli abitanti della casa di risposo, comprendendo meglio le difficoltà della gente anziana e riconoscendo in loro persone che hanno avuto una vita molto attiva e contribuito a loro volta alla vita sociale del paese.

 

 

25 Jahre Schulbibliotheksgesetz 2015

L ie ca. 25 ani da canche l ie unì fata la lege che regulamentea la biblioteches de scola y ti segurea i finanziamënc. Tres chël à nosta scola doi biblioteches cun na bela vela de libri y na bibliotecara aposta che possa danterauter cunsië i sculeies, ti judé a se deriejer tl mond di libri, y vester na stiza nce ai nsenianc.
On ulù festejé chësc anuel cun n valguna scumenciadives.
Te scola elementera cun la azion "Ein Buch - eine Überraschung".
Uni sculea y sculé à njenià pra n liber dla bibliotech na pitla scatula dai fulimanc cun laite na surpreja. Chiche se mprësta ora i dis do n tel liber, giapa pea la scatula do l motto: N liber = na surpreja.

Tla scola mesana ons abù na ancunteda cun la autora Renée Holler, l ie unì fat decurazions per abelì la biblioteca y deplù dessënies y chertes per auzé ora la mpurtanza dla biblioteca.
Dut chësc tl'ena danter l 19 y l 24 de utober 2015, che ie nce l di dla biblioteches.

 L'Avënt ie sën tlo... Adventsgeschichten in der Schulbibliothek 2016

Per il terzo anno consecutivo racconti natalizi al lume di candela nella biblioteca scolastica della scuola elementare.

In der Adventszeit sind in der Schulbibliothek frühmorgens bei Kerzenschein schöne Adventsgeschichten vorgelesen worden. Diese haben uns alle auf das Weihnachtsfest eingestimmt und es war jedes mal ein schöner Taganfang!

 

 

Tag der Schulbibliotheken - Giornata della biblioteca scolastica 2016

Per l di dla biblioteches n merdi ai 25.10.2016 ons metù a jì tla scola elementera de Urtijëi n’ëura de stories sun l’amezizia. Mpue dloncora iel unì liet dant: te n cianton de port, tla bibliotech, te na tlas, tla direzion y nchinamei tla palestra!

Die Klassengemeinschaften haben sich dabei aufgelöst, denn jede Schülerin und jeder Schüler durfte einer Geschichte aus seiner Wahl zuhören. Anschließend wurde in vielen Gruppen auch gebastelt.

In ogni angolo della scuola elementare c’erano una maestra o il maestro che leggevano da un libro e un gruppetto di ragazzine e ragazzini che stavano ad ascoltare attenti e felici. Bisognava pur festeggiare in qualche modo la Giornata delle biblioteche!

 

Alle Vögel sind schon da!

Einige begeisterte Kinder haben sich an 4 Nachmittagen in der Schulbibliothek  getroffen, um Vogelgeschichten zu hören, Vogelstimmen zu lauschen, Federn unter dem Mikroskop zu betrachten, Quizze zu lösen und um zu zeichnen. Ein Vogelexperte hat Bilder zu einheimischen Vögeln gezeigt und viele interessante Informationen geliefert. Wir haben dabei viel gelernt. In Zukunft wird es bei uns wohl  einige Vogelbetrachter mehr geben!