X
  GO

Autorenlesung mit Rüdiger Bertram
am 12.11.2021

Leider konnte an der Autorenlesung nur die 4.A teilnehmen. Rüdiger Bertram hat in lustiger Weise das Buch „Stinktier & Co - Gegen uns könnt ihr nicht anstinken“ vorgestellt, daraus vorgelesen und dabei gedroht, uns mit dem Gestank des Stinktiers zu besprühen!!! Zum Glück hat er das dannn doch nicht getan...
Wir durften ihm viele Fragen stellen, die er uns ausführlich beantwortet hat.
Ein herzliches Dankeschön der öffentlichen Bibliothek S. Durich, die uns diese Begegnung mit Bertram Rüdiger ermöglicht hat.

 

Lesen ist lustig! Zuhören, lachen, sich überraschen lassen

Unter diesem Motto haben wir in allen Klassen der Grundschule St. Ulrich und Runggaditsch lustige Geschichten erzählt, um den Tag der Bibliotheken hervorzuheben.
Lehrerin Heidi und die Bibliothekarin Simonetta haben daran erinnert, was für ein Glück es ist, dass es Bibliotheken gibt. Da kann jede*r kostenlos Bücher ausleihen, egal ob arm oder reich, jung oder alt, um etwas zu lernen oder bloß um sich zu unterhalten.

Per dare risalto alla Giornata delle Biblioteche, che si celebra ogni anno il 24 ottobre, nelle scuole elementari di Ortisei e Roncadizza il team della biblioteca si è recato nelle singole classi per raccontare una storia divertente, perché leggere è bello e in più ci arricchisce. Sotto la guida degli insegnanti si è continuato con lavoretti manuali e altre attività che avevano a che fare con la storia raccontata.

           

 

Mitspieltheater mit Karamela

Die Klasse 5M durfte im Mai 2021 der Einladung der Bibliothek S. Durich folgen und eine Stunde mit Karamela erleben, die die Ziele der Agenda 2030 den Kindern näherbrachte.
Die Agenda 2030, ein Weltzukunftsvertrag de Vereinten Nationen zur Veränderung unserer Welt, sieht 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung vor. Im Stück kamen Armut, Hungersnot, Gesundheitsversorgung, Bildung, Gleichberechtigung der Geschlechter, sauberes Wasser und verantwortungsvoller Konsum, Umwelt und Klimaschutz, Frieden und Gerechtigkeit vor. Unglaublich wie viel da angesprochen wurde!

 

23.04.2021 Welttag des Buches - Di mundiel dl liber - Giornata mondiale del libro

1995 erklärte die Unesco den 23. April zum "Welttag des Buches", dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren.
Dabei hat sich die Un-Organisation vom katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken.

So haben wir es auch in der Mittelschule gemacht. Mit einem netten Buch, das wir nicht mehr brauchen, haben wir einen Menschen überrascht, der uns lieb ist.

          Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…                   

 

Leider konnten heuer die frühmorgendlichen Weihnachtsgeschichten in der Schulbibliothek während der Adventszeit nicht wie üblich stattfinden.

Anstatt dass die Kinder in die Schulbibliothek kamen, ist dieses Jahr die Schulbibliothek in die Klassen gegangen. Jeden Tag ist in einer Klasse von einer Mitarbeiterin der Schulbibliothek eine nette Weihnachtsgeschichte vorgelesen worden. Die Kinder haben sich natürlich sehr gefreut.

Mpe che, sciche i autri ani, n pudova daduman scuté su uni di na storia de Nadel tla bibliotech de scola, ie chëst ann la bibliotech jita tla tlasses ntan l’Avënt, uni di te n’autra tlas, per cunté na blòta storia da Nadel.

Al posto degli incontri in biblioteca come negli anni passati, ogni giorno durante l’Avvento, una collaboratrice della biblioteca scolastica è passata direttamente in una classe per raccontare una storia di Natale.

Ringraziamo le maestre Heidi, Adilia, Irene e Marina, e la bibliotecaria scolastica Simonetta.

 

 

          „WAS STECKT DAHINTER?“  Lesefreu(n)de in der Klasse

L'ultima settimana di ottobre, in occasione della Giornata delle biblioteche, le insegnanti della scuola elementare hanno dedicato uno spazio particolare alla promozione della lettura. Purtroppo non è stato possibile ripetere lo scambio con gli scolari della scuola media come negli anni passati, ma nel limite del possibile si è voluto dare risalto alla grande opportunità che ci offre una biblioteca scolastica "in casa".

Was steckt hinter einem Buchcover oder einem Buchtitel, was gibt es da so reichlich zu entdecken... Zum Tag der Bibliotheken 2020 haben sich die Lehrerinnen in der Grundschule allerhand einfallen lassen, um Lesefreude zu wecken und aufzuzeigen, welch wichtige Funktion eine frei zugängliche und für jeden offenstehende Bibliothek hat.

 

Tla scola mesana iel unì fat n quiz online
In der Mittelschule galt es ein Onlinequiz zu lösen
Gli scolari della scuola media invece sono stati messa alla prova con un quiz online.

L ses'a? Weißt du es? Lo sai? 

L ses'a

23.04.2020
Di mundiel dl liber
Giornata mondiale del libro
Welttag des Buches


Cuncors de fotografia per sculeies dla scola mesana y maestri
"Macht ein Foto, das euch beim Lesen zeigt!"

Ihr habt ganz nette Fotos eingereicht und wart dabei sehr kreativ. Danke!!!
Einige davon, die von der Jury (Bibliotheksteam + Fotoexperte Lehrer Vito Miribung) ausgewählt wurden, könnt ihr ab 23.04.2020 auf dieser Fotogalerie bewundern. Wenn ihr auf die einzelnen Fotos klickt, erscheinen sie euch größer, mit dem Spruch dazu und dem Namen der SchülerInnen.
Sucht die zwei besten Fotos! Sie sind mit "Awarded photo" gekennzeichnet.

Photogallery

"Fate una foto mentre state leggendo." 

Avete partecipato con foto originali e creative. Grazie per aver condiviso con noi qualche ripresa della vostra giornata a casa in questo periodo particolare!
Alcune foto, scelte dalla giuria, le abbiamo pubblicate sulla photogallery (attiva dal 23.04.2020). Cliccando sulle singole foto, vedrete il titolo assegnato e il nome del partecipante.
Le foto più votate? Cercatele... Sono contrassegnate con la dicitura "Awarded photo"